Aktuelles

03.07.2020

Webinar – Scrum remote – so läuft’s!

Kostenloses Webinar unserer Tochter CodeFrog zum Thema Scrum remote: 10.07. / 14.07. / 16.07.2020

Als Softwareentwickler mit 150 Mitarbeitern und einem Jahrzehnt Erfahrung teilen die Kollegen von CodeFrog mit Ihnen die Learnings aus den letzten zwei Jahren agiler remote-Projekte. In unseren Unternehmen haben wir unsere Arbeitsweise und Projektorganisation komplett neu aufgestellt und unseren Change-Prozess erweitert. Als Corona kam, waren wir also schon vorbereitet ohne es zu wissen. Wie wir das erfolgreich gemacht haben, was wir geändert haben und was wir beibehalten, zeigen wir in diesem 30-minütigen Webinar.

 

Unser Regelwerk zur agilen Softwareentwicklung, die komplett remote stattfindet und auf Scrum aufbaut. 

Wenn Sie Scrum kennen und sich fragen, wie Sie Ihr Team remote aufstellen können, werden Sie hier etwas mitnehmen. 

Für dieses Webinar sind folgende Termine angesetzt

10.07.2020 – 11:15 Uhr

14.07.2020 – 17:00 Uhr

16.07.2020 – 14:00 Uhr

Kostenlose Anmeldungen sind ab sofort über die Event-Seite von CodeFrog möglich: https://codefrog.clickmeeting.com/


Passt Ihnen keiner der Termine, stellen wir Ihnen gerne eine Aufzeichnung zur Verfügung – kommen Sie in diesem Fall bitte direkt auf Robin Onkelbach zu.

Das CodeFrog Team freut sich auf Sie

www.codefrog.de

14.01.2020

Neuer Player in der Digitalisierungsbranche

moXco und CodeFrog lösen gemeinsam den Digitalisierungsknoten

Das Beratungshaus moXco GmbH aus Bad Nauheim bei Frankfurt und das IT-Systemhaus CodeFrog GmbH mit Sitz in Braunschweig gehen ab sofort gemeinsame Wege. Durch den Kauf der CodeFrog durch die moXco können die beiden Unternehmen ihren Kunden das gesamte Spektrum der digitalen Transformation anbieten. Um die gemeinsame strategische Ausrichtung sicherzustellen, steigt Oliver Kuklok von moXco mit in die Geschäftsführung der CodeFrog ein.

Das Kerngeschäft der moXco ist die Konzeptionierung neuer Geschäftsmodelle rund um das Thema Digitalisierung und die Durchführung der daraus resultierenden Innovations-Projekte. Die CodeFrog hat sich vor allem als Software-Entwicklungspartner einen Namen gemacht.

Beide Unternehmen agieren bereits seit vielen Jahren bundesweit erfolgreich am Markt. Zu ihren aktuellen Kunden zählen sowohl DAX-Unternehmen als auch namhafte Mittelständler.

„Für unsere Kunden ergeben sich gleich mehrere Vorteile“, betonen die Geschäftsführer Oliver Kuklok und Anhal Osman. „Mit zusammen über 150 Mitarbeitern können wir die strategische Ausrichtung in der Digitalisierung beraten und die komplette Lieferkette von der Konzepterstellung über die Realisierung bis hin zum Change Management aus einer Hand anbieten.“

In der jetzigen Größe und ihrem Team sehen Oliver Kuklok und Anhal Osman ihren USP: „Wir bieten Erfahrung bei größtmöglicher Flexibilität, Geschwindigkeit und Kundennähe.“ Die Vergangenheit hat gezeigt, dass man aufgrund der sehr unterschiedlichen Aufgabenstellungen, die sich im Kontext der Digitalisierung ergeben, mit repetitivem Wissen nur sehr begrenzt innovativ sein kann. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in den weichen Faktoren: Neugierde, Kreativität, Empathie und Offenheit. „Wer neue Businessmodelle definieren und umsetzen möchte, muss den Kunden verstehen und partnerschaftlich arbeiten“, erklärt Oliver Kuklok. Dafür steht das gemeinsame Team von moXco und CodeFrog.

Weitere Informationen zur CodeFrog GmbH finden Sie im Internet unter www.codefrog.de